# Name PreisÄnderungen 24 StundenMarktkapitalisierungVolumen24 StundenPreisdiagramm(7D)

Litecoin vs. Bitcoin: Unterschiede zwischen Litecoin (LTC) und Bitcoin (BTC)

Litecoin war die erste Bitcoin-Verzweigung, die jemals entwickelt wurde, nur 2 Jahre nachdem Bitcoin 2009 erstmals als erste Kryptowährung eingeführt wurde. Im Laufe von mehr als 10 Jahren, seit Bitcoin der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, gelingt es Litecoin immer noch, unter den Top-Handels-Kryptowährungen zu bleiben, während sie sich als eine leichte Version von Bitcoin ausgibt. Wie verschieden sind Litecoin und Bitcoin und was sind die wichtigsten Unterschiede, die Litecoin einzigartig machen, obwohl LTC auf Bitcoin basiert?

Litecoin vs. Bitcoin: Die wichtigsten Unterschiede

Litecoin wurde auf Basis von Bitcoin Core entwickelt, was bedeutet, dass der Code, den beide Kryptowährungen verwenden, nahezu derselbe ist, was kein Wunder ist, da Litecoin als Bitcoins Abspaltung erstellt wird. Es gibt jedoch immer noch wesentliche Unterschiede, die jeden Krypto auf seine Weise wertvoll machen. Litecoin hat zunächst ein größeres Gesamtangebot – Bitcoin hat insgesamt 21 Millionen BTC-Einheiten, während Litecoin 84 Millionen LTC hat. Beide Kryptowährungen laufen auf dem Proof of Work-Protokoll, aber da Bitcoin den SHA-256-Algorithmus verwendet, hat Litecoin SHA-256 mit Scrypt umgestellt. Gleichzeitig wird die Bearbeitungszeit für Transaktionen und die Bockgenerierungszeit für Bitcoin auf 10 Minuten festgelegt. Litecoin ist in der Lage, mehr Transaktionen für den gleichen Zeitraum zu verarbeiten, was fast 5 mal schneller ist. Die LTC-Blockerstellungszeit ist auf 2,5 Minuten eingestellt. Außerdem wurde Litecoin von einem ehemaligen Mitarbeiter von Google, Charlie Lee, erstellt, während Bitcoin von einer anonymen Person oder einer Gruppe von Personen, die unter dem Namen Satoshi Nakamoto bekannt sind, erstellt wurde.

Unterschiede zwischen Litecoin und Bitcoin: Skalierung

Skalierung ist eines der am häufigsten diskutierten Probleme in der Krypto-Welt, da viele Netzwerke nicht in der Lage sind, mit der wachsenden Anzahl von Netzwerkteilnehmern zu skalieren. Eine der wichtigsten Ideen für die Entwicklung von Litecoin war es, mehrere Mängel in Bitcoin zu beheben, von denen einer die Skalierung ist. Bitcoin-Netzwerk kann zu Verzögerungen bei der Verarbeitung von Transaktionen führen, da das Netzwerk Probleme mit der Skalierung hat, wenn der Verkehr stark belastet wird. Das Litecoin-Entwicklungsteam beschloss, SegWit (Signaturzeuge) zu integrieren, um das Netzwerk so skalieren zu können, dass mehr Transaktionen während der Blockgenerierungszeit verarbeitet werden, was für Litecoin 2,5 Minuten dauert. So stellt sich Litecoin als eine leichte Version von Bitcoin dar, die in der Lage ist, Mikrotransaktionen, die ein Problem mit dem Bitcoin-Netzwerk darstellen können, zeitnah zu verarbeiten.

Bitcoin vs. Litecoin: Marktanteil

Was den Anteil am Markt für Kryptowährungen betrifft, so wird Bitcoin bei weitem nicht von Litecoin oder einer anderen Kryptowährung unterdrückt, da BTC fast 70% des Marktanteils hält, im Vergleich zu über 2.000 verschiedenen aktiv gehandelten Kryptowährungen. Die Marktkapitalisierung von Bitcoin liegt bei rund 17 Milliarden Dollar, im Gegensatz zu 3 Milliarden von Litecoins Marktkapitalisierung. Bitcoin hält sich fest an der ersten Stelle der Liste der führenden Kryptowährungen, wobei Litecoin die Rangliste von Platz 4 auf Platz 6 ändert und normalerweise als fünftgrößtes Digital Asset gehandelt wird.

Menü schließen